Bundesliga-Meisterschaft 2016/2017


Die Herren-Bundesligisten haben ihren Meister gefunden. Mit 53:13 Punkten wird die SG ETV/Phönix Kiel Deutscher Meister, vor dem SV 90 Fehrbellin. Die Absteiger KV Hansa Stralsund und Sportfreunde Husum machen Platz für die Aufsteiger KSV Halstenbek (2. Bundesliga Nord-West) und KSC Ilsenburg (2. Bundesliga Süd-Ost, SpG VKC / FE 27 Spandau verzichtet auf den Aufstieg).

Die Damen beenden ihren Ligabetrieb am kommenden Samstag (01.04.) traditionell in Delmenhorst. Die Aufstiegsspiele für die 2. Herren-Bundesliga findet am Sonntag ebenfalls im Hotel Goldenstedt statt.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.